Pendeln

Bildquelle: Wikipedia (Urh. Dominique Toussaint)

Das Pendel soll über Schwingungen, die angeblich vom Körper eines jeden Lebewesens ausgehen sollen, angetrieben werden. Schwingungen werden in der Esoterik als spirituelle Kraft verstanden.

Das Pendeln ist schon seit dem Altertum in vielen Kulturen bekannt. Das Pendel besteht meist aus einem nach unten spitz zulaufenden, kegelförmigen Metall- oder Edelsteinkörper, der an einem Faden befestigt ist. Das Pendeln wird zur Informationsgewinnung ausgeführt.

Zum Beispiel wird es von verschiedenen naturheilkundlichen Therapeuten als Diagnosemittel verwendet, indem der Erkrankte "ausgependelt" wird. Je nach dem wie das Pendel ausschlägt (Geschwindigkeit und Richtung), zieht der Pendler Informationen daraus. Manche Esoteriker besprechen ihr Pendel vor dem Gebrauch.

Das Pendel ist ein Instrument der sogenannten Radiästhesie.

Auch pendeln manche Alternativtherapeuten Medikamente aus, um zu erfahren, welches der bependelten Medikamente das Richtige für den Erkrankten ist.

Über den alternativtherapeutischen Bereich hinaus wird das Pendel zur Informationsgewinnung jeglicher Art verwendet. Es dient vielen als Orakel.

Der Pendler wird so zum Medium, der von dem Pendel Informationen erhält und sich somit spirituellen Informationen öffnet. Der Pendler begibt sich damit in den Zustand der Empfangsbereitschaft für spirituelle Botschaften.

Bewertung des Pendelns auf okkulte Hintergründe aus christlich - biblischer Sicht:

Beim Pendeln handelt es sich um ein Teilgebiet der Wahrsagerei. Davor will uns Gott bewahren. Gott warnt uns vor solchen Praktiken (z.B. in 5. Mose 18, 10-14), weil er weiß, dass bei der Anwendung ein direkter Kontakt zur Geisterwelt hergestellt werden kann.

Der Pendler begibt sich in den Zustand der Empfangsbereitschaft für spirituelle Botschaften. Der Geist des Pendlers öffnet sich dabei und ist bereit, Informationen aus verborgenen (= okkulten) spirituellen Quellen zu erlangen. Der Geisterwelt wird also beim Pendeln Tür und Tor geöffnet.

Spirituelle verborgene (okkulte) Mächte können dies zum Anlass nehmen, sich in das Leben des Pendlers und des Bependelten "einzuschleichen".

Literaturhinweise:

Koch, Pfr. Kurt E., Okkultes ABC - Befreiung



updated April 30, 2015

Was wir anbieten:

Kontaktformular

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Guariento d'Arpo (ital. Meister): Archangel