Was ist Esoterik?

Im weitgefaßten Sinn wird der Begriff "Esoterik" für ein breites Spektrum verschiedenartiger spiritueller und okkulter Lehren und Praktiken verwendet. In der ursprünglichen Bedeutung bezeichnet er philosophische Lehren, die nur für einen begrenzten, "inneren", sozusagen exklusiven Personenkreis zugänglich sind (das griechische Wort esoterikos bedeutet "dem inneren Bereich zugehörig"). Andere Definitionen bezeichnen damit einen inneren, spirituellen Erkenntnisweg oder beziehen sich auf ein höheres, sozusagen absolutes Wissen. Dieses Wissen wird dem Schüler in der Regel von einem "eingeweihten" Meister oder Lehrer weitergegeben.

Gebiete der Esoterik

In der modernen, durch die Medien geprägten Welt ist die Zahl der esoterischen Lehren und Praktiken nahezu unüberschaubar geworden. Bekannte esoterische Gebiete bzw. Techniken sind z.B. Yoga, Reiki, Astrologie, Handlesen, Hellsehen, Geomantie, Alchemie oder Pendeln. Viele Menschen, die sich zunächst mit einem Gebiet der Esoterik beschäftigt haben, werden durch Bücher und Seminare zu immer weiter gehendem, intensiverem Umgang geführt. Schließlich lassen sich viele in ihrer ganzen Lebensführung und -planung von diesen Grundsätzen und spiritistischen Erfahrungen leiten. Es entsteht eine starke seelische Gebundenheit.

Was wir anbieten:

Kontaktformular

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Guariento d'Arpo (ital. Meister): Archangel